Leserstimmen Alpen Band III

11.01.2016

Da ich schon ziemlich lange im Klettergeschäft unterwegs bin (ich habe 1980 mit dem Klettern angefangen), habe ich in den vergangenen 35 Jahren schon viele Führer in den Händen gehalten und auch viele gekauft. Als ich den ersten Band von Topoguide gekauft hatte, war ich sofort begeistert, einmal natürlich über den grundsätzlichen Aufbau des Buches, sowie über die Hardware (also Papier, Druck, Bindung), aber natürlich auch die Software (eure Topos und Beschreibungen). Da gibt es also nichts zu motzen und somit mind. 5 Sterne.

Besonders angetan war ich vom Band 3, startet dieser doch mit meinem absoluten Lieblingsgebiet – dem Verdon (Verdong!). Ich konnte bereits 1984 meine ersten Routen in der Schlucht klettern, zusammen mit Martin Grulich (ihr hattet mal einen Bericht über ihn auf eurer Homepage, ich hatte bis dahin seit 1985 nichts mehr von Martin gehört!!!). In den vergangenen 30 Jahren habe ich viele Altklassiker “in alten” und Jahre später dann “in neuen Kleidern” klettern können (das mit den Kleidern bezieht sich auf die Haken und Stände) und ich erinnere mich noch an die ersten Newslädder von euch, wo ihr über eure ersten Erfahrungen im Verdon berichtet habt (die waren ja nicht so der Brüller, soweit ich mich erinnere, und ich wollte euch damals schon etwas aufmuntern). Aber ihr habt ja die Kurve bekommen und das Ergebnis zeigt ihr in herausragender Weise im dritten Band. Ich war dann auch Pfingsten 2015 mit meinem inzwischen 16-jährigen Sohn wieder mal in der Schlucht, und wir konnten neben einigen Touren aus euerm Buch auch einen Altklassiker – Triomphe d’Eros – klettern. Diese Route habe ich damals auch mit Martin gemacht (einen Tag nach der Wiederholung durch Wolfgang Güllich) und wir haben uns damals nicht getraut, die Route härter als Wolfgang zu bewerten (damals lag im Café Centrale ein Buch aus, in dem alle Wiederholungen mit Bewertung als Grundlage für einen ersten modernen Führer eingetragen worden sind). Leider muss ich zugeben, dass die Route nicht leichter, ich aber älter geworden bin, und so war ich froh um meinen jungen Vorsteiger (Vaddern hatte leider ein paar Hänger).

Also, kurzum, macht weiter so, es grüsst aus dem wilden Süden

Ralf

 

 

26.05.2015

Für unsere niederländischen Freunde gibt es hier eine ausführliche Rezension von nonstopclimbing.nl.

 

 

04.05.2015

Marcel Dettling hat sich auf seinem sehr informativen Blog mal ausführlich mit den Stärken und Schwächen von topoguide auseinandergesetzt. Überaus lesenswert. 

 

 

01.05.2015

Hallo ihr zwei

nach Band I und II bin ich schon richtig gespannt auf Band III.

Ohne diese Bücher wäre das alpine Klettern in unbekannten Gebieten viel, viel mühsamer. 

Danke für eure vorzügliche Arbeit.

Uwe

 

 

10.04.2015

Bei Extremklettern.de hat Kalle Demetz unseren Band III im Forum angekündigt.

 

 

25.03.2015

Nach und nach erkennen viele Wiederholer die feinen Vorteile davon, einen topoguide zu haben. Hier gibt es eine fundierte Rezension auf www.gesundes-wandern.com

 

 

22.03.2015

Eine super ausführliche Vorstellung unseres dritten Alpenbandes durch einen “Frequent User” aus Heidelberg findet Ihr auf www.myclimb.de

 

 

22.03.2015

Hallo liebes Topoguide-Team,

Ihr habt wirklich mit euren 3 Büchern fantastische Arbeit geleistet und hilft mir als Kletterer sehr, anhand eurer Recherchen, die Alpen zu erkunden! 

Dominik

 

 

16.03.2015

Wie auch Band 1 und 2 sowie die Korsika-Ausgabe besticht euer dritter Band mit liebevollen Topos, genauen Details und wertvollen Informationen aus erster Hand. Dabei sind diese Bücher mehr als nur Kletterführer. Sie sind Abendlektüre und lassen im grauen Alltag von den schönen Tagen im Jahr träumen. Wie auch bei den letzten drei Ausgaben gebe ich euch hiermit 6 von 5 Schönheits- und Informationssternchen.

 

Schöne Grüße aus Tirol,

Peter

 

________________________

 

Für die vielen netten und teils überschwänglichen Kommentare aller Vorbesteller bedanken wir uns ganz herzlich. Die Resonanz war überwältigend und sicher nicht selbstverständlich! Hier eine kleine Auswahl davon:

 

13.-19.01.2015

Her damit !!!!!    (;-))))         bitte !

 

Hiermit möchte ich sooofort Euren Band 3 bestellen.

Freu´ mich schon riesig.

 

Endlich ist er da!!!!

 

Ich finde das Konzept super, die Auswahl der Routen gut ausgedacht, die Bewertung sehr verlässlich (ganz im Gegensatz zu anderen Auswahlführern) und die Ausführung sorgfältig. Insbesondere schätze ich den Korsika-Führer.

André Matjaz

 

Zukunft des Internet hin oder her, ich freue mich nach Nummer 1 und 2 auch auf Euren Kletterführer Alpen Band 3, den ich hiermit gerne vorbestelle. Chapeau für Eure Leistung!

 

Ich finde eure Entscheidung, den dritten Band mit vielen neuen Gebieten zu füllen sehr gut. Durch den Klimawandel ( Im Tiroler Oberland kann man mittlerweile auch im Jänner klettern J)wird diese Art der Tourenplanung immer wichtiger und topoguide bietet nun für viele Gebiete tatsächlich die erste deutsche Beschreibung. Das werdet ihr hoffentlich an den Verkaufszahlen merken. Vielen Dank für eure unermüdliche Arbeit und ich freue mich schon sehr auf den dritten Band.

LG Johannes

 

Weiterhin so viel Spaß beim Klettern und recherchieren, damit auch wir Spaß beim Wiederholen der Routen haben können!

 

Vielen Dank für all die Mühe und Leidenschaft die Ihr in Eure tollen Topos gesteckt habt und ich freue mich schon auf den III. Band.

 

Großes Lob für  Band I und Band II. Aufgrund meiner großen Zufriedenheit möchte ich hiermit den Alpen Band III bestellen.

topoguide.de - Das Portal für alpine Mehrseillängen-routen. In unseren Büchern erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE