Rossolino (908 m)

SW-Wand »Tafonissimo« VI+ (VI obl.)

Schon allein des Namens und der wirklich beeindruckenden Tafonis wegen muss diese Tour einfach geklettert werden. Leider sind die zwei mittleren Längen etwas brüchig, doch die übrigen sind purer Tafon iGenuss für Herz und Auge. Vor dem langen Rückweg laden die Badegumpen des Tavignano zu einem erfrischenden Bad ein.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE