Cervello (976 m) S-Wand

»Südgrat« VII- (eKN VI+)

Von der
Der alte Südgrat folgt einer klassischen Linie, von der anscheinend keiner mehr so recht weiß, wo genau sie ursprünglich verlief. Mittlerweile gibt es einige Varianten, von denen nur die moderne Bohrhakentour empfohlen werden kann. Leider haben wir die wahrscheinlich schönsten Längen zwei und drei selbst nicht geklettert. Sie verlaufen über festen griffigen Fels mit einzelnen Tafonistrukturen. Die Schwierigkeiten dürften vermutlich den VI. obligaten Grad nicht übersteigen (ggf. A0), und die Routenfindung sollte angesichts der zahlreichen Bohrhaken auch kein Problem sein. Insgesamt sind die Touren jedoch eher eine Verlegenheitslösung für unsicheres Wetter.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE