Tamer – Cima del Costone (2.080 m) NW-Wand

»Tante Fanny« VI (eKN VI–) »Sachertorte« VII+ (eKN VI+) »Vecchia Via« VII (eKN VII)

Die Routen an dieser Wand eignen sich besonders für heiße Sommertage,
an denen die Motivation oder das Wetter keine längeren
Touren zulässt.
»Tante Fanny« ist die Genussroute der Wand. Im zentralen Wandteil
verläuft sie entlang einer Verschneidung über tollen Fels. Sie
wurde gut mit Bohrhaken eingerichtet, lässt aber dennoch Spielraum
für die zusätzliche Absicherung mit Friends. Die letzte Länge
ist etwas schrofig und noch unaufgeräumt.
Die »Sachertorte« führt über die schlanke Pfeilerkante und ist vielleicht
die eleganteste Linie. Fels und Absicherung sind sehr gut.
Anspruchsvollste Route dieses Trios ist die »Vecchia Via«. Sie verlangt
technisches Feingefühl, Kraftausdauer und den perfekten
Umgang mit Friends. Zwischen den Bohrhaken gilt es, die alten
Normalhaken zu verstärken, was allerdings nicht immer optimal
möglich ist. Bis auf die letzten beiden Seillängen überzeugt auch
hier die Felsqualität.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE