Rocher du Piroulire (2.517 m) NW-Wand

»Voie à gauche« VIII– (eKN VII+) »Oblio« VII (eKN VII–)  »Jean Fajan« VII (eKN VII) »Rave Party« VI+ (eKN VI+)

Die nordwest- bis westseitig ausgerichteten Wände
bieten besonders für heiße Sommertage eine erfrischende
Kletterei in bestem, griffig-steilem Kalk, zumindest
im unteren Teil. Weiter oben verlaufen die
Routen dann oft über Platten, die teilweise von hübschen
Wasserrillen durchzogen werden. Die »Voie à
gauche« ist dort allerdings noch etwas unaufgeräumt
und auch inhomogen, so dass sich allenfalls die ersten
drei Seillängen wirklich lohnen und als Zugabe zur
»Oblio« betrachtet werden können.
Zum Aufwärmen eignet sich am besten die »Rave
Party«, wenngleich man dafür etwas weiter auf der
Westseite hochsteigen muss. Herzstück der Route
ist die dritte Seillänge mit ihren fantastisch strukturierten
Wasserrillen. Hier kann man sich gut an Fels
und Absicherung gewöhnen. Denn aufgrund der Neigung
und der teilweise etwas weiteren Absicherung
besteht nahezu überall absolutes Flugverbot! Also
eher etwas für diejenigen, die später eine der schwierigeren
Touren, wie beispielsweise die »Jean Fajan«, in
Angriff nehmen wollen. Sie ist nicht ganz so hübsch
wie die »Oblio«, aber dennoch fordernd, was Absicherung
und die Lösung manch kniffliger Stellen anbelangt.
Die geneigten, teils schrofigen Ausstiegslängen
haben wir nicht mehr geklettert. Die Route eignet sich
somit eher zum Auffüllen des Tages.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE