Piccolo Lagazuoi – mittlerer Sektor (ca. 2.500 m)

S-Wand »Via dei Proiettili« VI– (eKN VI+)

Dank der Abseilmöglichkeiten eignet sich diese Route
gut als Ausweichziel bei unsicherem Wetter. Die
Felsqualität überzeugt nur im unteren Teil, und somit
sind dort die vielen Runouts zumindest für diejenigen
tolerierbar, die deutlich über dem Grad klettern. Der
Schlüssel zum Erfolg ist gleich die zweite steile Länge.
Wenngleich der Rest deutlich leichter ist, dürfte der
Genusskletterer angesichts der schlechten Absicherbarkeit
kaum Freude daran haben. Auf den Ausstieg
haben wir verzichtet.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE