La Chandelle (3.561 m)

SO-Wand »Bonatti–Tabou« VII+ (eKN VII–)

Über viele Jahre stand die »Kerze« im Schatten des
Grand Capucin. Doch mittlerweile, nicht zuletzt dank
Sanierung der Stände, wird diese Routenkombination
stark frequentiert – besonders an schönen Wochenenden.
Denn bei entsprechender Akklimatisation und
mit Seilbahnhilfe kann die Route gut an einem Tag
vom Tal aus angegangen werden.
Der rot-braune Superfels ist gleichermaßen fürs Auge
und zum Klettern phänomenal und in dieser Qualität
wohl nur dort oben anzutreffen. Die Route verläuft
entlang klassischer Felsstrukturen und kann sehr gut
mit Friends abgesichert werden.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für alpine Mehrseillängen-routen. In unseren Büchern erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE