Figlio del Castelletto Inferiore (ca. 2.550 m) S-Wand

»Kirka« VII– (eKN VII–)

»Masun« VIII (eKN VIII–)

Die »Kirka« kann gut als »Zustieg« und Aufwärmtour
für die obere »Masun« genutzt werden. Ursprünglich
wurden die Schwierigkeiten zwischen dem dritten
und vierten Grad, mit einer Passage V+ angegeben.
In Realität ist es eine solide VI+ mit deutlicher Tendenz
zur VII–, was der hervorragenden Kletterei allerdings
keinen Abbruch tut. Als wir unterwegs dann
so einiges zurückgelassenes Material einsammelten,
kam mir eine neue Theorie, warum Erstbegeher ihre
Touren so deutlich unterbewerten: Sie brauchen ganz
einfach wieder neue Karabiner, um ihre Touren damit
auszurüsten! So tragen zumindest die »blauäugigen«
Aspiranten zur Refinanzierung bei, und auch das von
uns eingesammelte Material kommt wieder in diesen
Kreislauf zurück.
Die »Masun« ist die logische Fortsetzung und zieht
direkt an der Kante durch das obere Stockwerk. Allerdings
gab es hier nur einen mageren Karabiner zu
erbeuten! Auf die letzte rustikale Länge kann gut verzichtet
werden. Vor allem, wenn der Duft des Weißbiers
oder der Hüttenküche schon die Wand hochzieht.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE