Falaise du Colle de l’Olivier (ca. 750 m)

S-Wand »Voyage au Gré du Gris« VIII (eKN VIII)

Keine Linie, kein grandioses Ambiente aber dafür
viel guter Fels. Mittels Quergängen – einige davon
ziemlich imposant – erreicht man immer wieder
Wandbereiche mit teils fantastischem Fels. Dabei ist
die Kletterei durchaus anhaltend und zuweilen recht
technisch. Wenngleich die Wand südseitig ausgerichtet
ist, klettert man im unteren Teil recht lange im
Schatten und auch danach bei frühem Aufbruch nicht
direkt in der prallen Sonne. Nur in der Headwall könnte
es bei Temperaturen über 20 Grad recht unangenehm
werden. Aufgrund der vielen Quergänge sollten
beide Kletterpartner ein ähnliches Niveau haben. Die
ursprünglichen Bewertungen haben wir teilweise um
einen kompletten Grad angehoben.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE