Corna Rossa – 1. Turm (2.350 m)

SW-Wand »Via Zordano« VIII– (eKN VII+)

Von der ersten grasigen Seillänge mal abgesehen,
begeistern alle anderen mit technisch interessanter
und steiler Wandkletterei, vorwiegend an Leisten und
Auflegern. Das Ganze wurde sehr gut mit Inox-Bohrhaken
abgesichert, die bis auf zwei Ausnahmen so
angebracht wurden, dass man sich nicht hochnullen
kann, aber dennoch immer gut gesichert ist. Perfekt!
Voll angreifen! Für einen stilreinen Durchstieg sollte
allerdings eine gute Ausdauer vorhanden sein, denn
die Schwierigkeiten in den einzelnen Seillängen sind
recht homogen und anhaltend. Sicher eine der besten
Touren in der Brenta, wenn nicht sogar in den ganzen
Dolomiten. Ein Sportkletterjuwel, das in keinem Tourenbuch
fehlen sollte!

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE