Cima d’Aver – Contrafforte (ca. 2.400 m) W-Wand

»Via Checu« VII– (eKN VI+)

»Via Lattea« VII– (eKN VI+)

Diese beiden Touren liegen inmitten einer tollen Berglandschaft
und bieten sich entweder als kurze Nachmittagskletterei
oder als Ausweichziele bei unsicherem
Wetter an. Sie verlaufen über sehr kompakten,
aber griffigen Fels. Die »Checu« hat uns insgesamt
etwas besser gefallen. Für die weiter rechts verlaufende
»Via del Niglio« war die Regenpause leider zu
kurz...

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE