Catena delle Guide – Punta Ghigo (ca. 2.800 m)

SW-Wand »Super Ellena« V+ (eKN VI–)

Auch wenn die Punta Ghigo im Schatten des Corno
Stella steht, werden die zugänglichen Routen von Genusskletterern
dennoch gerne besucht. Sei es nun am
Auf- oder Abstiegstag, bei unsicherem Wetter oder
aufgrund der gemäßigten Schwierigkeiten. Die »Super
Ellena« verläuft über eine Art geneigte Rampe und endet
auf einem kleinen Gipfel. Der Weg dorthin führt
über kompakten, meist griffigen Fels, so dass die stellenweise
etwas weitere Absicherung gerade noch zu
akzeptieren ist. Dennoch würden sich Kletterer, die in
diesen Schwierigkeitsgraden unterwegs sind, sicher
den einen oder anderen Haken mehr wünschen, denn
auch mit Friends lassen sich die Abstände nicht oft
verkürzen. So entscheiden schon die ersten Meter
über den Tageserfolg.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE