Vordere Karlspitze – Gaudeamuspfeiler (2.155 m)

S-Wand »Wirtskante« VI+ (VII– obl.)

In der »Wirtskante« bietet sich ein gemischtes Bild: Nach der ersten, haarscharf am leichteren Gelände vorbeigebohrten Länge folgt eine schöne, griffige Platten- und Kantenkletterei. Nach dem Schrofenband wird’s dann merklich alpiner: Die Haken stecken deutlich weiter entfernt, der Fels ist nicht immer ganz fest, in dervierten Länge ist Seilzug kaum vermeidbar, und in der Graspolsterrinne lohnt sich der Einsatz von Friends. Die letzte Seillänge bietet noch einmal bombenfesten Superkalk, muss allerdings wegender weiten Hakenabstände beherzt vorgestiegen werden. Sicherlichist die»Wirtskante« keine Musstour –sie ist jedochschon früh im Jahr trockenund eignet sich somit als Halbtagesbeschäftigung zum Saisonbeginn.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE