Torre del Leone (ca. 2.800 m)

S-Wand »FVK« VI+ (VI+ obl.)

Wer keinen Wert auf bekannte Namen legt und mit der Besteigung des kleinen, dem Cengalo-Südgrat  vorgelagerten Turmes zufrieden ist, bekommt als Gegenleistung superschönen, griffigen, oft mit Chickenheads durchsetzten Fels. Das Ganze wird umrahmt von einer hochalpinen Umgebung und ist dennoch sehr leicht zugänglich. Die Flucht- und Abseilmöglichkeiten machen diese Tour auch zum optimalen Ausweichziel bei unsicherem Wetter.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für alpine Mehrseillängen-routen. In unseren Büchern erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE