Salzburger Hochthron (1.853 m) OSO-Wand

»Weder Blau noch Sand« VI+ (VI obl.)

»Sesam öffne dich« VIII+/IX– (VIII– obl.)

Was vom Tal aus zunächst wie ein Plattenpanzer aussieht, entpuppt sich als äußerst lohnende steile Lochkletterei. Schon in der ersten Seillänge der »Weder Blau noch Sand« verschwindet überraschend immer wieder nahezu die ganze Hand in einem Henkel. Und auch in der Folge setzt sich diese Art der Kletterei fast bis zum Ausstieg so fort. Das Ganze bei einer angenehmen Absicherung und in wärmender Sonne bis zum späten Nachmittag.
Die »Sesam öffne dich« zählt sicher zu den besten Routen in diesem Schwierigkeitsgrad in den Nordalpen. Somit sind die Euros für die Bahnfahrt sicher besser angelegt als auf dem Sparbuch! Es dominiert steile Lochkletterei in allen Variationen. Vom Fingerloch bis zum Bierhenkel gibt’s alles, wobei für diese Tour schon mal die guten Kletterschuhe ausgepackt werden sollten. Die Schlüsselstelle ist nicht leicht zu lesen und lässt sich mit Untergriffen, sonstigen Mikrorauigkeiten und sauberer Tritttechnik in versteckten Dullen – bei entsprechender Körpergröße eventuell dynamisch – lösen. In der zweiten schweren Länge sind die Fingerloch- und Leistenspezialisten des Frankenjuras wahrscheinlich etwas im Vorteil. Wem dort frühzeitig der Saft ausgeht, der kann sich nach links zur »Weder Blau noch Sand« verabschieden.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE