Pointe d’Amont (3.338 m)

Nordkante V+ (V+ obl.)

Großartige, absolut alpine Prachtroute, für die eine
gute Spürnase und ausreichende Erfahrung zur Absicherung
einer solchen Tour nötig sind. Für den versierten
Alpinisten ist die Routenwahl meist offensichtlich
und vorwiegend auf der Sonnenseite zu suchen.
Die Friends fliegen dabei im Vorbeigehen in die dafür
geeigneten Risse und Schuppen. Und auch die Stände
sind meist bequem und einfach an Zacken einzurichten.
Die Felsqualität kann über weite Strecken überzeugen,
ja sogar begeistern. Doch die tollen Kletterstellen
sollten nicht darüber hinwegtäuschen, dass in
manchen Seillängen der Umgang mit brüchigem Gestein
verpflichtend ist. Der eigentliche Gipfel ist ein
Schutthaufen und wird demzufolge nicht bestiegen.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE