Paroi des Lys (ca. 1.900 m) SO-Wand

»La 3ème Génération« VII (VI+ obl.)

»Les Vacances chez mémé« IX– (VII+ obl.)

»Le haut dans le gaz« VII+ (VII– obl.)

In einem idyllischen ruhigen Seitental des Val Durance steht
die Paroi des Lys. Sie ist eine fantastische Wand mit stattlicher
Höhe und wunderbar strukturiertem Fels, der für Kletterer
wie geschaffen ist. Weil sie erst in den letzten Jahren wiederentdeckt
wurde, ist der Fels noch erfreulich rau und
unabgeklettert. Für eine Mehrseillängenroute fast nicht zu
glauben, stecken die zahlreichen Bohrhaken – zumindest in
der »3. Generation« – genau an den richtigen Stellen und können
ohne größere Verrenkungen bequem eingehängt werden.
Somit steht einem stressfreien Genuss nichts im Weg.
In der »Ferientour« erwartet Euch im unteren Teil anhaltend
schwierige und ausgesprochen schöne Kletterei auf edelstem
Felsmaterial. Die Schlüsselseillänge ist dann etwas für
Liebhaber steiler, athletischer Dachkletterei. Doch davor ist
zum Anplätten noch ein runder Piazriss zu überwinden. Wer
diese Art der Kletterei nicht mag, bedient sich ein bis zwei
kleiner Friends.
Von der »Le haut dans le gaz« haben wir nur den unteren Teil
und eine der mittlerweile zahlreichen Ausstiegsvarianten geklettert,
von denen eigentlich nur die mittlere der »3. Generation
« wirklich überzeugt.
Die anderen beiden sind noch etwas unabgeklettert und in der linken wurde Mutter Natur etwas nachgeholfen.
Die Route verläuft abwechslungsreich auf Tropfloch- und Leistenfels, das Ganze garniert mit einigen Schuppen
und kleinen Überhängen.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE