Parete di Padaro

O-Wand »Il cavaliere blu« VII+ (VII– obl.)

Diese sportliche Plaisirtour wurde von den wohl eifrigsten Erschließerteams in einer internationalen Gemeinschaftsproduktion erstbegangen. Durchgesetzt hat sich allerdings der Begehungsstil von Roly, Diego und Max. Bei Heinz Grill und Gefährten wäre die Absicherung wohl etwas spärlicher ausgefallen. Die Route startet im unteren Teil zwischen zwei Verschneidungen, von denen die rechte in der zweiten und zu Beginn der dritten Seillänge genutzt wird. Danach biegt die Route nach links ab, was gleichzeitig die Schlüsselstelle darstellt und etwas mehr Engagement verlangt als der große Rest. Nach dem Botanikband folgt noch mal eine fantastische Länge auf ebensolchem Fels. Und auch der Anfang der sechsten Länge ist durchaus ansprechend.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für alpine Mehrseillängen-routen. In unseren Büchern erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE