Monte Casale – Croz del Pin

O-Wand »Hasta Siempre Comandante« VII+ (VI+ obl.)

Nach dem »Che Guevara«­Klettersteig wurde am Monte Casale mit der »Hasta Siempre Comandante« eine weitere Route dem großen Freiheitskämpfer gewidmet. Ähnlich wie bei der »Via Ferrata« haben auch hier die Erstbegeher mit großem Aufwand und Engagement eine hervorragende lange Route eingerichtet. Sie verläuft abwechslungsreich über feste kompakte Platten, Verschneidungen und Schuppen. Im oberen Teil bietet eine überhängende Wandstelle noch mal feinsten Klettergenuss, bevor trotz des unermüdlichen Putzeinsatzes dennoch einige brüchige Stellen übrig geblieben sind. Wen dies nicht stört, der kann hier einen unterhaltsamen Klettertag verbringen. Die Absicherung ist perfekt, und auch bei anrückendem Schlechtwetter gibt es gute Rückzugsmöglichkeiten. Einzig die Frage, ob einige geschlagene Griffe besser sind als A0­Stellen, bleibt offen.Angesichts der homogenen Schwierigkeiten und schönen Kletterstellen können wir die Entscheidung der Erstbegeher entgegen der allgemeinen Kletterethik allerdings nachvollziehen und auch gut tolerieren.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE