Lastoni di Formin (2.414 m)

W-Wand »Gente di Mare« VIII– (VIII obl.)

Ähnlich wie die »Super Tegolina« nebenan, verläuft die »Gente di Mare« auf edelstem Felsmaterial. Auf einige lockere Griffe muss allerdings noch geachtet werden. Aber nicht nur in punkto Schwierigkeit sind die »Meeresbewohner« deutlich anspruchsvoller: Zwischen den Bohrhaken müssen Friends zwingend an den richtigen Stellen platziert werden, was die sowieso schon strapazierte Ausdauer zusätzlich belastet. Wer das nicht hinbekommt, sollte besser keinen Blick nach unten riskieren! Originell ist auch die Routenführung über den vorgelagerten Turm. Von diesem wird spektakulär in eine Scharte abgeseilt, und man bekommt so noch einige Gratis­Klettermeter. Nach der sechsten Seillänge wird’s deutlich gemütlicher, bevor einen das letzte Dach nicht ungerupft auf das Plateau entlässt.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE