Lachfeldkopf-Sockel (ca. 1.560 m)

SO-Wand »Solaris« VIII– (VII+ obl.)

Wer vor dieser steilen eindrucksvollen Wand steht, wird sich vermutlich wundern, dass die Erstbegeher hierfür über weite Strecken »nur« den VI. und VII. Grad angegeben haben. Um die Tour genießen zu können, sollte man unseres Erachtens nach gut im VIII. Grad unterwegs sein, und bedingt durch die vielen sehr hoch platzierten Bohrhaken eine Mindestkörpergröße von 1,80 m haben. Während auf den Platten im unteren Teil gute Nerven und Vertrauen in die Kletterpatschen nötig sind, kann im steilen Mittelteil eine ordentliche Kraftausdauer nicht schaden.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für alpine Mehrseillängen-routen. In unseren Büchern erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE