Encoula – Sektor Barfly (ca. 2.500 m)

NO-Wand »Pourquoi Pas« VI+ (VI obl.)


Wer den etwas längeren Zustieg nicht scheut, bekommt
eine gute Einsteiger- oder Ausweichtour für
unsicheres Wetter. Trotz der nordostseitigen Ausrichtung
scheint die Sonne im Hochsommer bis 14 Uhr in
die Wand. Die ersten drei Seillängen sind gleich die
stimmungsvollsten, danach wechseln steilere Aufschwünge
mit geneigten griffigen Platten ab. Der Granit
ist überall gut strukturiert und herrlich griffig. Als
Bonus gibt’s eine überwältigende Aussicht hinüber zur
Meije und Ailefroide-Nordwestwand.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE