4. Sellaturm N- und W-Wand (2.605 m)

»Malsiner-Moroder« VI+ (VI obl.)

»Demetz-Glück« V+ (V– obl.)

Die »Malsiner-Moroder« ist eine beeindruckend steile
Wand kletterei, die mittlerweile eine stattliche Anzahl
Haken aufweist. Dennoch ist ein wenig Spürsinn für
die leichteste Routenwahl nötig. Der Fels ist löchrig
und bis auf wenige kurze Passagen recht gut.
Die »Glück« hielt bis vor einigen Jahren einen Dornröschenschlaf.
Mittlerweile ist sie jedoch zu einer der beliebtesten
Genussklettereien am Sella Joch geworden.
Dementsprechend gut markiert ist der Routenverlauf
– vor allem am Wochenende – durch kletternde Zeitgenossen.
Über eine Abseilpiste schwebt man bequem
zurück zum Einstieg.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für alpine Mehrseillängen-routen. In unseren Büchern erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE