Torre Innominata di Cacciabella (2.900 m)

W-Kante »Merendi« V– (IV+ obl.)

Da sie mit Bohrhaken sehr gut eingerichtet ist, eignet
sich diese hübsche Plaisirtour auch für Alpineinsteiger.
Nach einem etwas durchschnittlichen Auftakt wird sie
ab der Mitte immer besser und endet mit fantastischen
Seillängen.
Die »Merendi« verläuft abwechslungsreich über griffi -
ge Platten, Risse und Verschneidungen. Ambitionierten
Kletterern kann sie als Eingehtour zur Akklimatisation
für größere Anstiege in der Region empfohlen
werden.
Der Abstieg erfolgt bequem durch Abseilen über die
»Via Hofmeister«, wobei die Abseilstellen nicht immer
leicht zu finden sind.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE