Tognazza (2.009 m)

SO-Wand »Via Andrea Mancin« VII+/A1 (VII– obl.)

Granitklettern in den Dolomiten? In der Nähe des Passo
Rolle hat sich bei der Entstehung dieser Bergwelt
doch tatsächlich etwas dazwischen gemogelt, was hier
nicht unbedingt hergehört. Der Fels dort ist eine »Mischung
aus Granit und Buntsandstein«. Die Oberfläche
hat die Körnung von 150er Schmirgelpapier, womit für
Reibung ausreichend gesorgt wäre. Mal abgesehen
von den vielen Bohrhaken, wird sich jeder Pfälzer Kletterer
hier gleich heimisch fühlen. An Stelle von Flammkuchen
gibt es abends allerdings italienische Pizza.
Doch davor steht erst einmal harte Riss- und Plattenkletterei
auf der Tagesordnung. Wer sich hier wohlfühlt
und Gefallen daran gefunden hat, kann schon den
nächsten Kletterurlaub in Chamonix planen.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für alpine Mehrseillängen-routen. In unseren Büchern erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE