Sciora di Fuori (3.169 m)

NW-Wand/Kante »Via Diretta Integrale« VII– (VI obl.)

Hat man erst mal die Klassiker am Badile geklettert,
fällt der Blick auf der Suche nach neuen Zielen unweigerlich
auf die scheinbar überhängende »Fuorikante«.
Nach dem Ausbruch im oberen Teil, der auch heute
noch als großer weißer Fleck zu sehen ist, rankten sich
viele Geschichten um ihre Begehbarkeit.
Die »Via Diretta Integrale« bietet einen logischen und
wunderschönen Direkteinstieg zur »Fuorikante«, allerdings
nur für diejenigen, die Seillänge für Seillänge
in diesem Gelände zügig abspulen können. Der obere,
klassische Teil spricht eher den selbstständigen
Bergsteiger an, wenngleich die meisten Stände gebohrt
sind. Der Abstieg ist eine weitere Klettertour für
sich und erfordert nochmals die ganze Konzentration
und Ausdauer sowie einen ausgeprägten Orientierungssinn.
Müde, aber bestimmt glücklich und zufrieden,
kann man dann hoffentlich noch das leckere
Abend-/Nachtessen auf der Hütte genießen. Wie wär’s
mit dem »Bügeleisen« am nächsten (Ruhe)tag?

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE