Punta Torelli (3.137 m)

SO-Kante »Spigolo Mauri« V+ (V obl.)

Ist man erst einmal auf dem Rifugio Gianetti angelangt,
drängt sich ein Abstecher zur Punta Torelli förmlich
auf. Dort wartet mit dem »Spigolo Mauri« eine der
schönsten Genussklettereien im südlichen Bergell! Die
imposante, etwa 10 Meter hohe Wand in der vorletzten
Seillänge erschreckt zunächst von unten, doch
die »Chickenheads« (Feldspatknubbel) erlauben eine
elegante Kletterei. Der Abstieg über den Westgrat ist
unproblematisch, nicht allzu lang und rundet diese Unternehmung
angenehm ab.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE