Poncione di Cassina Baggio S-Wand (2.621 m)

»Tanti Auguri« VI+ (VI– obl.)

»Piccadilly di Bedretto« VI+ (V+ obl.)

»Herbstwind« VII– (VI+ obl.)

»Dr grüen Nils« VI+ (VI obl.)

Wenn uns wieder einmal das schlechte Wetter aus dem Göscheneralptal
oder vom Furkapass vertrieben hatte, gab es hier meist Sonne im
Überfl uss. Allerdings macht nicht nur ihre sonnige Lage die Pon cione
di Cassina Baggio zum beliebten Ziel – auch der bequeme Zustieg und
die gute Absicherung tragen zum Plaisircharakter der Wand bei. Da
über die Touren abgeseilt wird, können die anhäng lichen Begleiter am
Einstieg zurückgelassen werden. Außerdem sind die Granitstrukturen
sehr vielseitig: Im unteren Teil führen die Touren meist über Platten,
bevor man weiter oben vereinzelt an tollen »Tafonis« klettert, wie es sie
sonst nur auf Korsika gibt.
Die »Piccadilly di Bedretto« haben wir bereits dreimal geklettert und
sind immer wieder begeistert, wie abwechslungsreich die Kletterei ist.
Die Regentage im Norden sind da schnell vergessen!

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE