Piz Ciavazes (ca. 2.500 m)

S-Wand »Le Moto dal Sella« VII– (VII obl.)

Großzügige Freikletterei mit einigen recht eindrücklichen
Seillängen! Unterstrichen wird das Ganze durch
teils weitere Hakenabstände – auch in den schweren
Passagen – sowie hässliche Runouts in den leichteren.
Wer die wenigen Möglichkeiten für mobile Sicherungen
nutzen möchte, sollte ein geschultes Auge und die
nötige Kreativität mitbringen. Die Kletterei selbst ist
abwechslungsreich, mal an Leisten, mal an Löchern,
sowie an teils noch veränderlichem Fels. Das persönliche
Kletterlimit sollte in dieser Tour besser nicht ausgelotet
werden. Wer jedoch deutlich über dem angegebenen
Grad klettert und psychisch leistungsfähig ist,
kann hier einen erlebnisreichen Tag verbringen.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für alpine Mehrseillängen-routen. In unseren Büchern erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE