Pic Sans Nom (P. 3.500 m)

NW-Wand »Big tower is watching you« VI+/A1 (VI+ obl.)

Auf Grund der Absicherung sind wir geneigt zu sagen:
eine Plaisir tour im Hochgebirge. Dennoch gibt es allerlei
Ruppigkeiten zu bewältigen, die insgesamt eher
einem Klassiker zuzuordnen sind: Schon der Zustieg
fordert eine gute Kondition, auch wenn er sonst keine
besonderen Anforderungen stellt. Auch sind die ersten
beiden Seillängen im Frühsommer wasserüberronnen,
und zwischendurch liegen immer mal wieder einzelne
Steine zum Abflug bereit, die es zu hüten gilt. Über
weite Strecken ist der Fels jedoch fest und griffig, und
viele Seillängen bieten außergewöhnlichen Klettergenuss.
Die Absicherung lässt kaum Wünsche offen, wobei
sicherheitsbewusste Kletterer noch einige Friends
zusätzlich platzieren können. Dies geht allerdings auf
Kosten der Zeit, denn die anschließende Abseilfahrt
nimmt bei schnellen Seilschaften fast genauso viel
Zeit in Anspruch wie die Kletterei selbst. Insgesamt
ein alpines Unternehmen in einer grandiosen Hochgebirgslandschaft.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für alpine Mehrseillängen-routen. In unseren Büchern erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE