Monte Casale (ca. 1.300 m)

SO-Wand »Via del Missile« VI+ (VI+ obl.)

Die Tour für den Alpinisten im Sarcatal! Klassische Absicherung, ab
und an nicht ganz zuverlässiger Fels, und vorm Ausstieg geht’s noch
mal durchs »Blumenbeet«. Hört sich nicht gerade verlockend an, oder?
Von diesen Widrigkeiten abgesehen, gibt’s im Mittelteil auch sehr schöne
Kletterlängen an festem, griffi gem Fels. Die Tour muss bis auf den
imposanten Quergang in der dritten Seillänge weitgehend selbst abgesichert
werden. Mit Zu- und Abstieg alles in allem ein alpines Unternehmen
im sonnigen Süden. Gute Alternative bei schlechtem Wetter in den
Dolomiten oder im Winter, um in Form zu bleiben.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE