Marmolada – Punta Rocca (3.309 m)

S-Wand »Vinatzer-Messner« VII (VII obl.)

Die »Vinatzer« galt zu Zeiten der Erstbegehung als die
schwierigste Dolomitentour überhaupt. Auch der von
Reinhold Messner im Alleingang eröffnete Ausstieg
nötigt Wiederholern noch heute einen gewissen Respekt
ab. Die Wegfi ndung ist hier nicht einfach und
erfordert einen guten alpinistischen Spürsinn im plattigen
Gelän de, da es überall gleich aussieht und ausgeprägte
Strukturen sowie gute Sicherungsmöglichkeiten
fehlen.
Wie in den benachbarten »Modernen Zeiten« haben wir
die Bewertungen und Zeitangaben bisheriger Führerpublikationen
auch in der »Vinatzer-Messner« deutlich
nach oben gesetzt. Die Tour ist anhaltend schwer; es
gibt kaum eine Seillänge zum Verschnaufen. Sowohl
Vinatzer als auch Messner haben sicher schon damals
den unteren siebten Grad geklettert. Möchte man
noch halbwegs vernünftig absichern, füllt dies einen
Klettertag rundum aus. Gut, dass es einen Biwakraum
in der Bergstation der Seilbahn gibt ...

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE