Mandrea

SO-Wand »Pilastro Gabrielli« VI+/A0 (VI+ obl.)

Klassische alpine Tour mit einigen herausragend schönen Seillängen
im Mittelteil. Die Tour verläuft bis auf den botanischen
Zu- und plattigen Ausstieg immer durch Risse und Prachtverschneidungen.
Diese sind komplett selbst abzusichern, nehmen
jedoch bereit willig Friends auf. Ansonsten beschränkt sich die
Behakung auf die Stände und einige erneuerte Holzkeile.
Wer nicht Rissklettern kann, sollte besser nicht versuchen, es
ausgerechnet hier zu lernen. Der Fels ist im Allgemeinen gut,
an manchen Stellen jedoch schon etwas poliert, was auf die
Beliebtheit der Route schließen lässt.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE