Ailefroide – Secteur de l’Eboulement (ca. 1.850 m)

SO-Wand »Baliverna« VII– (VI obl.)

In dieser hübschen Plaisirtour dominiert griffige Riss und

Plattenkletterei. Die Hangelschuppe in der siebten

Seillänge bietet einen Genuss der Extraklasse, und bis

hierher sollte sich auch der VIer-Kletterer wohlfühlen.

Wer sich danach die gute Laune nicht verderben lassen

möchte, seilt am besten ab, denn der Verschneidungsausstieg

in der nächsten Länge ist heikel, und die Bohrhaken sind ungünstig platziert.

Die weiten Hakenabstände in der letzten – allerdings griffigen –

Pfeilerlänge tragen leider auch nicht zur Wiedergutmachung

bei.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE