5. Kirchlispitze (2.428 m)

S-Wand »Galadriel« VIII– (VIII– obl.)

Die »Galadriel« ist eine sehr homogene, anhaltend
schwere Sportkletterroute. Den Schwierigkeitsgrad
sollte man rundum im Griff haben, um nicht bereits
zwei Meter über dem letzten Bohrhaken nervös zu
werden. Ein »Hochmogeln« an den Haken ist hier nicht
möglich. Der Fels ist plattig-kompakt und verlangt
– wie fast überall im Rätikon – eine gute Technik. Während
man im unteren Teil oft an abgerundeten Griffen
klettert, besticht der große Rest mit griffi ger und ansprechender
Wandkletterei.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE