Kletterwoche Margalef oder Chulilla

Margalef Termine

 

22. Febr. 2020 – 01.März. 2020 (Einsteiger+Fortgeschrittene)

(Fastnacht/Karneval)

Individuelle Termine auf Anfrage!

Chulilla Termine

 

 

16.– 22. Dezember 2019 (Einsteiger+Fortgeschrittene)

Individuelle Termine auf Anfrage!

Klettern in der Wintersonne Spaniens

Kursleiter und Reisebegleiter Volker Roth
Kursleiter und Reisebegleiter Volker Roth

Eigene Anreise: Flug nach Barcelona (Margalef) oder Valencia (Chulilla)

 

Leistungen

 

Klettercoaching, Training, Führungen, je nach Verhältnissen, Wetter und Vorlieben täglich zwischen 4 und 6 Stunden individuell auf deine Wünsche abgestimmt.

 

Preis: 395,-- EUR / Woche

 

Übernachtung in Refugios (Hütten) im Doppel- oder Mehrbettzimmer. Oder in einfachen Pensionen.

Beispielhafte Kletterwoche

Tag 1: Flug und Anreise je nach gebuchtem Ziel. Begrüßung, Planung und gemeinsames Abendessen – wahlweise gemeinsam kochen oder Ausflug ins Restaurant.

 

Tag 2: Nach einem gemütlichen Frühstück suchen wir uns je nach Wetter und Kletterkönnen einen passenden Sektor. Am Morgen Sondierung des jeweiligen Kletterkönnens. Am Nachmittag persönliche Tipps und allgemeine Hinweise, was man verbessern und im Laufe der Woche schulen kann.

 

Tag 3: Heute stehen Klettern und Techniktraining im Vordergrund.

 

Nach Wunsch beenden wir den Klettertag mit Stretching. (Ziel ist die Prävention von Kletterverletzungen und Schulung der Beweglichkeit.)

 

Tag 4: Heute widmen wir uns voll und ganz der Sicherungstechnik und bei Interesse auch dem Sturztraining. Hierfür ist ein Kletterkönnen im steileren Gelände Voraussetzung.

 

Für Einsteiger bieten wir eine Vertiefung des Sicherungskönnens und Verhaltens im Falle eines Falles an.

 

Tag 5: Wer möchte, kann an einer Wanderung teilnehmen, selbstständig klettern oder auch einfach die Seele baumeln lassen  und ausruhen.

 

Tag 6: Das große Finale: Klettern, was das Zeug hält, alles rausschießen, denn morgen startet der Flieger nach Hause. Oder in vollen Zügen genießen. Staunen, was es alles für schönen Fels gibt. Das Gelernte ausgiebig anwenden.

 

Tag 7: Rückreise und Heimflug oder Verlängerung nach persönlichen Vorlieben.

Voraussetzungen

  • Du solltest schon mal Felskontakt gehabt haben oder die Grundbegriffe aus der Kletterhalle kennen.
  • Für Einsteiger sollten Touren im V. Grad möglich sein.
  • Fortgeschrittene, die sich ein intensives Training und Technikschulung wünschen, sollten im VI. besser im VII. Grad vorsteigen oder es als Ziel erreichen wollen.
  • Du hast dein eigenes Klettermaterial. Schuhe, mindestens 70m-Seil, Klettergurt, Sicherungsgerät und 12-15 Expressen. Wenn möglich, Iso- oder Yogamatte.
  • Und viiieel gute Laune!

 

Individuelle Termine auf Anfrage!

 

Gerne erarbeite ich mit dir ein perfekt auf dich abgestimmtes Programm.

 

Rufe mich an (Tel. 09244-985730) oder sende mir eine E-Mail: v.roth@topoguide.de.

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE