Pala del Bò (2.125 m)

SW-Wand »Ecce homo« VII– (eKN VI)

Als wir vor vielen Jahren beim Abstieg von der »Sorarù-Kante« unter
der Pala del Bò entlang liefen, hätten wir niemals auch nur im entferntesten
daran gedacht, einmal über die Grasschrofen im unteren Teil zu
klettern. Und so waren wir, obwohl wir Roly und Diego ja gut kennen
und wissen, dass sie Routen vernünftig einrichten, anfangs doch etwas
skeptisch. Gespannt und neugierig auf den oberen Teil beschlossen
wir also, wenn auch etwas widerwillig, die Einstiegs-Grasschrofen »abzumähen
« und uns eine eigene Meinung zu bilden. Wir wurden nicht
enttäuscht. Denn danach verläuft die Route über fantastisch griffigen
Fels, und auch die paar Griffe, die brüchig aussehen, entpuppen sich
als sehr solide.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE