Mont St. Martin – Paroi du Giët (1.257 m)

S-Wand »Saga égyptienne« VIII (eKN VIII–)

Die »Saga« verläuft durch den rechten Teil der spektakulär
steilen Hauptwand. Und ebensolche Kletterei darf erwartet
werden. Auf den originellen Baumeinstieg folgt eine äußerst
luftige Querung, bevor feinster Löcher- und Tropflochfels zum
etwas rustikalen Ausstieg leitet. Dieser kostet dann die Route
leider ihren fünften Stern! Von einigen Boulderstellen – die
bei den bisherigen Bewertungen unterschlagen wurden – mal
abgesehen, bewegen sich die Schwierigkeiten recht homogen
im siebten Grad. Für eine Begehung darf also eine ordentliche
Portion Ausdauer vorhanden sein, zumal ein Rückzug nicht an
jeder Stelle möglich ist.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE