Mont St. Martin – Paroi du Giët (1.257 m)

S-Wand »La Cerise sur le gâteau« VIII (eKN VIII)

In verschiedenen Publikationen
wurde die »Cerise« als
das Nonplusultra angepriesen.
Durch diese Vorschusslorbeeren
war unsere Erwartung
jedenfalls sehr hoch. Zu
hoch? Uns kam die Kletterei
in den Nachbartouren eher
»gängiger« vor, während hier
einzelne Dachboulder den
Kletterfluss etwas unterbrechen.
Dennoch darf spektakulärer
Fels mit ausgesetzten
Kletterstellen erwartet werden.
Zu Beginn ist die Kletterei
eher technisch, nach
oben hin wird sie aber immer
athletischer. Wer dabei nicht
ständig »am Anschlag« unterwegs sein möchte, sollte gut im achten Grad unterwegs sein.

Ob es die Kirsche auf der Sahnetorte war, könnt Ihr dann selbst beurteilen.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE