1ère Pointe des Nantillons (2.921 m) SO-Wand

»Amazonia« VII (eKN VII–)

man nach Chamonix fährt. Sie ist ein Paradebeispiel
für abwechslungsreiche Kletterei an Rissen und Verschneidungen.
Selbst die Plattenpassagen im oberen
Teil überraschen mit Felsstrukturen, die eine elegante
Kletterei ermöglichen. Einzig die Einstiegsseillängen
können etwas Kopfzerbrechen bereiten. Der plattige
Originaleinstieg ist oft nass, wobei man sich schon
irgendwie drübermogeln kann. Der direkte Einstieg
hingegen – ursprünglich mit VI+ bewertet – ist nur etwas
für ausgesprochene Rissfans und mit einer stattlichen
Anzahl großer Friends absicherbar. Mittlerweile
wurde die Route saniert und die Wegführung etwas
begradigt, was sich in diesem Fall nicht nachteilig
ausgewirkt hat.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE