Wendenstöcke – Pfaffenhut (ca. 2.600 m)

S-Wand »Sonnenkönig« VIII– (VII+ obl.)

Wer möchte nicht gerne mal ein Sonnenkönig sein? Angesichts des vielen schlechten Wetters in dieser Region der Alpen, verhilft die Tour ihrem Namen nicht allzu oft zu Ehren. Sie ist zwar eine der nominell leichteren Wendentouren, aber aufgrund der Absicherbarkeit nicht minder anspruchsvoll. Lediglich die Unterarme werden nicht ganz so gequält wie in den steileren Nachbarrouten. Sind die ersten beiden plattig-steilen Längen überwunden, wird die Qualität der Kletterei deutlich besser und zwischendurch der Fels sogar recht griffig. Wer die Route – wie früher empfohlen – als erste Wendentour klettert, bekommt keinen repräsentativen Eindruck von den vielen qualitativ höherwertigen Touren des Gebietes. Die Bewertungen der Erstbegeher haben wir, wen wundert’s, um ein bis zwei Drittel Grade angehoben.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE