Rote Flüh (2.111 m) S-Wand

S-Wand »Via Barbara« VIII+ (VIII– obl.)

Die »Via Barbara« ist eine klettertechnisch sehr anspruchsvolle
Tour, die Bewegungstalente mit einer
guten Fußtechnik anspricht. Sie führt fast durchgehend
über kompakte und eminent steile Platten. Wer
die zuweilen komplizierte Griffabfolge auf Anhieb erkennt,
hat gute Chancen, die Route ohne Hakenhilfe
zu meistern. Die Schwierigkeiten sind dabei anhaltend
und erfordern besonders in der letzten Seillänge eine
gute Kraftausdauer. Durch die optimale Behakung
mit Klebehaken kann gut an der Leistungsgrenze
geklettert werden; ein »Hochnullen« ist jedoch nicht
möglich. Und falls die Kraft doch vor Ende der Tour
ausgehen sollte, ist ein Rückzug an fast jeder Stelle
möglich. Leider wurde, wie so oft in modernen Routen,
eine schwierigere Variante den schönen Kletterstellen
vorgezogen.
An Stelle der Rechtsschleife im oberen Teil haben wir
dem direkten Ausstieg den Vorzug gegeben, da in der
Originaltour ein entscheidender Bohrhaken entfernt
wurde.

Kommentare: 0

topoguide.de - das größte deutschsprachige Portal für alpine Mehrseillängenrouten. Hier erhaltet ihr Infos von über 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge  in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE