Pilier Rouge de Blaitière W-Wand (P. 3.170 m)

»L’Eau Rance d’Arabie« VII+ (VI+ obl.)

»Nabot Leon« VI– (VI– obl.)

Die »L’Eau Rance« ist eine der besten kürzeren Sportkletterrouten mit Charakter
an der Blaitière. Die Bohrhaken stecken genau dort, wo eine zusätzliche
Absicherung schwierig ist und entschärfen so die plattigen Stellen.
Manchmal kann etwas weniger Absicherung, sofern sinnvoll eingesetzt,
eben auch eine Bereicherung sein. Risse und Schuppen nehmen bereitwillig
Friends entgegen und bieten einen Klettergenuss der Extraklasse. Eine der
spektakulärsten Kletterstellen im ganzen Gebiet ist die vorletzte Seillänge
über das große Dach. Wäre da nur nicht die erste Plattenlänge mit kalten
Fingern am Morgen ...
Auch die »Nabot Léon« ist eine Traumtour im rötlichen, herrlich griffi gen Chamonixfels
zum Selbstabsichern, was bei diesen Rissen und Prachtverschneidungen
keine größeren Probleme bereiten sollte. Wer den unteren sechsten
Grad beherrscht, wird hier eine Genusstour erleben, die ihresgleichen sucht.
Tolles alpines Ambiente gibt es gratis dazu. Die »Ossez Joséphine« bietet die
logische Fortsetzung der »Nabot Leon« und einige Bonuslängen.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für alpine Mehrseillängen-routen. In unseren Büchern erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Community

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE