Mur de Pisciadù – Brunecker Turm (2.523 m)

NW-Wand »Zieglauer« V+ (V obl.)

Die »Zieglauer« ist eine klassische Führe par excellence:
Sie verläuft durchwegs an festem, unabgeklettertem
Fels und wird, bedingt durch die Aufnahme in
einen regionalen Auswahlführer, nun wieder häufiger
begangen. Darin wurde allerdings eine neue Variante
veröffentlicht, so dass nun nicht mehr der Originaleinstieg
geklettert wird, der im hinteren rechten Wandteil
links einer Verschneidung beginnt, sondern ein
direkter Einstieg viel weiter unten (vermutlich »Dalla
Palma«). Ein klassischer Faux pas!
Von Weitem gesehen, kann man kaum glauben, dass
diese plattige steile Wand »nur« den oberen fünften
Grad erfordert. Doch der Fels ist herrlich griffi g und
löchrig, und zur Absicherung bieten sich zahlreiche
Sanduhren an. Die nordwestseitige Lage macht die
Tour zum idealen Hochsommerziel an heißen Tagen.

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE