· 

Klettersocken

Deutschland - ein Land der Sockenträger.

Legendär sind die weißen Tennissocken in Sandalen deutscher Touristen. Doch beim Klettern waren diese zunächst sehr verpönt. Man hatte angeblich mit Socken ein schlechteres Trittgefühl.

Als gesundheitsbewusster Mensch war für mich von Anfang an klar, dass man auch in Kletterschuhen Socken anzieht.

Lange hat es gedauert, bis diese Bekleidungslücke durch das Kletterpärchen Bettina und Magnus geschlossen wurde und sie Klettersocken für diesen "speziellen" Einsatz entwickelten.

Ich bin schon auf den Sommer gespannt, wie sich die ClimbingSocks bei Mehrtagesunternehmungen in den Alpen bewähren.

Im nachfolgenden Bericht erfahrt ihr von den beiden Gründern mehr über die Entstehungsgeschichte der ClimbingSocks:

Als Kletterer kennst du sicher das Problem, dass sich deine Kletterschuhe irgendwann mit Schweiß vollsaugen. In Kombination mit dem Staub aus der Kletterhalle oder vom Erdboden entwickelt sich eine rutschige Patina in deinen Kletterschuhen. Im weiteren Verlauf oft gepaart mit unangenehmer Geruchsentwicklung. Herkömmliche Socken sind für das Klettern oft zu Recht verpönt, da sie das Trittgefühl in den Zehen verschlechtern bzw. einfach zu dick sind.

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, genau diese Probleme für dich zu lösen.

 

Wir? Das sind Bettina und Magnus, zwei passionierte Kletterer. Über Jahre hinweg haben wir viele gemeinsame Kletterabenteuer erlebt. Von verschiedensten Kletterhallen, über Felsklettern und Bouldern an unterschiedlichen Sportkletterspots in Europa, bis zu sportlichen und klassischen Alpinrouten im gesamten Alpenraum und darüber hinaus. Bei unseren regelmäßigen Trainingssessions und ausgiebigen Klettertrips haben wir uns immer wieder nach einer geeigneten Lösung für unsere Füße gesehnt, die unseren Anforderungen als Kletterer gerecht wird.

 

Eine hauchdünne Schicht, wie eine zweite Haut. Extrem reißfest, die feinstes Gefühl vor allem in den Zehenspitzen sowie im Fersenbereich ermöglicht und keine Druckstellen erzeugt. Klettersocken die gleichzeitig Schmutz und Schweiß aufnehmen, trotzdem wieder schnell trocknen und auch noch dafür sorgen, dass die Kletterschuhe etwas länger halten. Am besten noch so, dass du leichter deine engen Kletterschuhe an- und ausziehen kannst und zur Not auch mal einen Zu- und Abstieg mit deinen Zustiegsschuhen damit machen kannst.

 

Aufgrund des Fehlens einer adäquaten Lösung haben wir die Sache selbst in die Hand genommen und die Klettersocken von ClimbingSocks für dich entwickelt.

 

Mit Leidenschaft leben wir unsere Vision, das Leben von Kletterern ein Stück weit besser zu machen.

 

Wir verfolgen dabei die Mission, unseren Kunden mit den besten Klettersocken der Welt ein einzigartiges Klettererlebnis zu bieten. Die speziell auf die Bedürfnisse von Kletterern entwickelten ClimbingSocks ermöglichen ein unvergleichbar hygienisches und angenehmes Tragegefühl. Mit der Besser-als-Geld-zurück-Garantie, der Anti-Loch Garantie, sowie mit kostenlosem und schnellem Versand leisten wir einen herausragenden Kundenservice. Ansprechendes Design und hohe Produktqualität begeistern unsere Kunden.

 

Wir freuen uns, wenn du Spaß mit den Klettersocken von ClimbingSocks hast. Solltest du Feedback oder Verbesserungsvorschläge für uns haben, dann freuen wir uns jederzeit sehr gerne über eine E-Mail von dir an info@climbingsocks.com.

Natürlich musste ich diese Socken testen.

Meine Erfahrungen damit:

+ Dank der glatten Oberfläche fällt der "Einstieg" schon mal recht leicht.

- Für den Fränkischen Winter würde ich mir eine längere  Version wünschen. "Kniebundsocken" sozusagen.

+ Für den Sommer sind sie natürlich top und tragen kaum auf aber der Schweiß wird leider nicht absorbiert, wie in Baumwollsocken.

+ Überzeugend ist die lange Haltbarkeit, im Gegensatz zu meinen dünnen Baumwollsöckchen.

- Schön wäre etwas antibakterielles oder Waschbarkeit bei über 60 Grad.

+ Die Fußpolsterung im Zehenbereich mindert die Gefahr von Druckstellen und "Hühneraugen".

+ Dazu ein uneingeschränktes gutes Trittgefühl.

+ Sie tragen sich wie eine zweite Haut.

- Preislich vielleicht etwas zu dick aufgetragen. Allerdings können die ClimbingSocks 100 Tage getestet werden. Und für den Fall, dass die Socken doch mal ein Loch bekommen, gibt es kostenlosen Ersatz.

Wer also auch in Zukunft mit gesunden Füßen, kraftvoll antreten möchte, sichert sich am besten gleich das Angebot von drei Paar, (2+1 gratis). Zu bestellen auf ihrer Homepage

https://climbingsocks.com/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Plaisirrouten und Alpinklassikern aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa. Wir haben alle Routen selbst geklettert und die Beschreibungen so verfasst, dass auch Gebietsfremde sich perfekt auf jede Tour vorbereiten können. So weißt du schon im Vorfeld, was dich erwartet, und jeder Klettertag bleibt in bester Erinnerung.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE