· 

OISANS NOUVEAU - OISANS SAUVAGE

Jean Michel Cambon

Geb. 1952

Seine Leidenschaft: Routen plaisirmäßig erschließen.

Er war ein Visionär. Sein Herz schenkte er den Bergen.

Die bunten, zuweilen chaotisch wirkenden Führer spiegelten seine Leidenschaft wieder. Ein Leben fürs Klettern, für Berge und die Natur.

 

Am 12.3.2020 ist er  beim Einbohren im Secteur de La Roche de l'Église südlich von Cognet in der Nähe von Ponsonnas abgestürzt. Seine Frau hat gegen 21 Uhr die Polizei gerufen, weil er noch nicht zu Hause war.
Das Rettungsteam konnte wegen Dunkelheit nicht lange per Heli suchen, sondern wurde in der Nähe abgesetzt und fand ihn dann tot am Wandfuß. Wegen schlechter Wetterverhältnisse konnten sie die Leiche erst am nächsten Tag bergen.
Uns und vielen anderen hat er unvergessliche Tage und Momente in den Bergen seiner Heimat geschenkt. Glücklicherweise konnten wir ihm dafür noch zu Lebzeiten danken und unseren Hut ziehen! Chapeau Monsieur Cambon!
Die Sonne wird auch morgen wieder aufgehen und seine Routen und "Bastelarbeiten" werden uns an ihn denken lassen.
Un grand merci à vous
Volker Roth & Nicole Luzar

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

topoguide.de - Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhaltet ihr Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand. Dazu informative Beiträge in unserem topoguide-Magazin zu verschiedenen Themen des Klettersports. Gebietsvorstellungen und vieles mehr rund ums Sportklettern in Europa.

Social Media

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM
YOUTUBE
YOUTUBE